Philips Sprüche zum 93.: „Guten Tag, Herr Reichskanzler“

Philips Sprüche zum 93.
„Guten Tag, Herr Reichskanzler“

Klein, aber fein ist nicht das Motto von Prinz Philip: Seinen Geburtstag feiert der Ehemann der Queen mit 8.000 geladenen Gästen. In seinen 93 Jahren leistete er sich schon viele verbale Ausrutscher. Einige Kostproben.

  • 17

    Kommentare zu "„Guten Tag, Herr Reichskanzler“"

    Alle Kommentare
    • Blaue Peinlichkeit!

    • Die selbe Bildreihe mit den Witzen war schon voriges Jahr drin. Gut das man Strg+ C und Stg + V machen kann....

    • Ich wünschte mir es gäbe mehr von seinem schlag.

    • Peinlich ist, wer ihn peinlich nennt.

    • Genau, ein intelligenter Mensch mit Humor, aber das ist natürlich alles nicht politisch korrekt und stimmt nicht mit der Meinung der Linken überein, daher ist es natürlich "peinlich".

    • Die deutsche Flagge ist die von der Weimarer Republik und das Grundgesetz entspricht den Status einer besetzten Weimarer Republik. Ergo ist H.Kohl Reichskanzler gewesen.

    • Gute Sprüche mit hintergründigem Humor.

      Und die Queen? She smiled quietly to herself.

    • Verbuchen wir das mal unter dem englischen schwarzen Humor.

      Aber wie hatte H. Kohl auf den Reichskanzler reagiert? ;-)

    • Ach, das mit den Entgleisungen ist doch nur die Retourkutsche der Journalisten, weil er ihnen so oft die Pointe aus dem Mund nimmt.
      Und was hat das mit seiner Ehe zu tun. Ich bin der Meinung, daß sich die beiden einig sind und das der Prinz nur das ausspricht, was die Königin auch denkt, aber aus Staatsräson nicht selber sagen darf.
      Honi soit qui mal y pense. (Motto des britischen Hosenbandordens)

    • Also ich meine, besser kann man doch nicht kommentieren „Zu seiner Frau, Queen Elizabeth II., nach ihrer Krönung: "Wo hast du denn diesen Hut her?"“
      Das ist nicht peinlich, sondern großartig!
      Der Mann hat Humor.

    Serviceangebote