Reisetipp
Reservesprit darf nicht überall mitgenommen werden

In Europa gelten unterschiedliche Bestimmungen für die Mitnahme von Reservebenzin. Darauf weist der ADAC hin.Nicht mitgeführt werden darf Reservesprit in den EU-Ländern Griechenland, Luxemburg und Ungarn sowie in Bulgarien, Kroatien und Rumänien.

HB Beim Übersetzen per Fähre nach Dänemark, Norwegen, Schweden und Finnland kann die Mitnahme von Reservekraftstoff in Kanistern verboten sein (Auskunft erteilt die jeweilige Reederei). Grundsätzlich tabu ist Reservesprit auf Fährschiffen nach Großbritannien, Irland, Island sowie nach Zypern. 25 Liter im Kanister erlauben die Schweiz, Liechtenstein und die Türkei (nicht auf dem Fährweg). Die Mitnahme von 20 Litern gestattet Mazedonien. Fünf Liter sind in Serbien-Montenegro gestattet. Autofahrer, die durch die Schweiz nach Italien oder Frankreich wollen, müssen Reservemengen über zehn Litern verzollen. In Deutschland darf man nicht mehr als 20 Liter in Behältern im PKW mitführen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%