Reisetipp
Zum Tanz der Kraniche

Als bester Ort, um in Schweden das Naturschauspiel „Tanz der Kraniche“ zu beobachten, gilt der Hornborga-See in Westschweden, etwa 120 Kilometer nordöstlich von Göteborg.

Zwischen Ende März und Ende April rasten hier mehr als 10 000 Zugvögel auf ihrem Weg zu den Brutplätzen im Norden. Im Durchschnitt verweilen die Frühlingsboten ein bis zwei Wochen am Hornborgasjö, einem Flachsee, der eines der wichtigsten europäischen Brutgebiete für verschiedene Wasservögel ist. Vom 27. März bis 2. April und vom 3. bis 9. April bietet der Reiseveranstalter „Albatros“ eine siebentägige ornithologische Rundreise durch Schweden an, mit einem dreitägigen Aufenthalt am Hornborgasjö als Höhepunkt. Im Preis von 1540 Euro inbegriffen sind neben der Übernachtung im Doppelzimmer u. a. der Transfer, Halbpension sowie eine deutschsprachige Reiseleitung.

Tel. 06251/2294, info@vastsverige.com

www.albatros-tours.com

www.hornborga.com

www.westschweden.com

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%