Sonne und Regen im Wechsel
Hundstage bringen schwülwarmes Wetter

Die Hundstage kündigen am Mittwoch mit schwülwarmer Witterung den Hochsommer an. Der nach dem „Hundsstern“ Sirius genannte Zeitraum zwischen dem 23. Juli und 23. August scheint in diesem Jahr das Versprechen nach reichlich Sonne und Hitze einzulösen.

HB/dpa OFFENBACH/BOCHUM. Die Temperaturen steigen nach Information des Deutschen Wetterdienstes in Offenbach am Mittwoch auf 23 Grad auf Sylt bis zu 30 Grad in der Vorderpfalz. Allerdings bilden sich auch immer wieder Quellwolken, die sich in heftigem Regen entladen.

Dieser tropische Wechsel von Sonne und Regen wird nach Vorhersage des Bochumer Wetterdienstes Meteomedia das Wetter bis zum Wochenende bestimmen. Die Temperaturen ändern sich nur wenig. In der Nacht kühlt es auf 13 bis 19 Grad ab. Der Wind weht meist nur schwach aus West, bei Gewittern kann es allerdings zu starken Böen kommen.

Landwirte und Gartenbesitzer werden sich in den kommenden Wochen augenscheinlich mit dem Wasser aus den kurzen Schauern bescheiden müssen. Nach Ansicht des Deutschen Wetterdienstes ist keine längere Regenphase in Sicht. Stattdessen wird das Wochenende weitere heftige Gewitter bringen, deren Sturzbäche mit bis zu 130 Litern pro Quadratmeter der Natur oft mehr schaden als nutzen. Für Anfang August sehen die Meteorologen bereits eine neue Hochdruckbrücke voraus, die den „Tropen-Sommer“ weiter am Leben erhält.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%