Staupronose
Am Pfingswochenende drohen Staus

Am Pfingstwochenende erwartet der ADAC besonders auf den Fernstrecken Süddeutschlands stockenden Verkehr und Staus.

HB Grund dieser Engpässe sind der Beginn der zweiwöchigen Pfingstferien in Bayern und die noch eine Woche dauernden Ferien in Baden-Württemberg. In den übrigen Bundesländern gibt es überhaupt keine Ferien oder lediglich ein verlängertes Pfingstwochenende. Trotzdem wird man dort kurz vor und während der Feiertage mit Behinderungen rechnen müssen. Die größten Verkehrsstörungen sind auf folgenden Autobahnen absehbar: A 7 Hamburg - Flensburg, A 7 Hamburg - Hannover - Würzburg - Kempten, A 1 Köln - Dortmund - Bremen - Lübeck, A 3 Oberhausen - Frankfurt - Nürnberg - Passau, A 9 Berlin - Nürnberg - München, A 5 Kassel - Frankfurt - Karlsruhe - Basel, A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg, A 81 Stuttgart - Singen, A 99 Umfahrung München, A 95/B 2 München - Garmisch-Partenkirchen, A 93 Inntaldreieck.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%