Stellwerk defekt
Hannover verursacht Bahn-Chaos

Eine Computerstörung in einem Stellwerk hat am frühen Donnerstagmorgen zu einem Chaos im Bahnverkehr in der Region Hannover geführt. Es kam zu massiven Einschränkungen im Nah- und Fernverkehr. Hunderte von Reisenden waren betroffen, viele kamen zu spät zur Arbeit.
  • 1

HB HANNOVER. Bis der Bahnverkehr wieder ohne Verzögerungen laufe, werde es noch bis zum Nachmittag dauern, hieß es. Ursache für die Behinderungen war eine Störung im elektronischen Stellwerk. Die Software des Computers musste neu installiert werden.

Wie ein Bahnsprecher mitteilte, konnten die Rechner gegen 07.30 Uhr wieder hochgefahren werden. Am Morgen waren vier Fernverkehrszüge ausgefallen. Reisende, die mit Regionalzügen und S-Bahnen zum Hauptbahnhof in Hannover unterwegs waren, berichteten von Verspätungen von bis zu einer Stunde. Sie mussten in Außenbezirken ihren Zug verlassen und auf Busse umsteigen. ICE- und Intercity-Züge wurden zum Bahnhof Hannover Messe/Laatzen umgeleitet.

Kommentare zu " Stellwerk defekt: Hannover verursacht Bahn-Chaos"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Muss Software wirklich Fehler haben?

    Toyota ist durch Zero-Defects-Technik zum Weltmarktführer geworden
    und Porsche zum profitabelsten Autohersteller weltweit.

    Jetzt ist es an der Zeit, diese Erfahrungen für die Entwicklung von
    Software zu nutzen, für Null-Fehler-Software --- damit uns weitere
    Pannen dieser Art erspart bleiben.

    Manche Software-Entwickler glauben heute noch, Null-Fehler-Software
    sei unmöglich. Das war auch früher schon so. Was Menschen nicht
    konnten, erklärten sie erst einmal für unmöglich. Das beruhigt das
    Gewissen.

    Doch mittlerweile gibt es Software-Projekte, in denen Software nach den
    Prinzipien der Zero-Defects-Technik erstellt worden ist. Und nicht
    nur eins. Und es hat funktioniert.

    Muss Software wirklich Fehler haben? Meine Erfahrung sagt: NEiN.

    Diese Erfahrungen gebe ich gerne weiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%