Stiftung Warentest
Tchibo-Bahntickets nicht für alle interessant

Ab dem morgigen Freitag werden beim Kaffeeröster Tchibo Billig-Bahntickets verkauft. Doch das 58-Euro-Angebot lohnt sich nach Einschätzung der Stiftung Warentest nicht für alle Kunden.

HB BERLIN. Vor allem Familien mit Kindern, Reisende mit dem Wunsch nach flexiblen Reisezeiten oder nach einer Fahrt in der 1. Klasse können ein Schnäppchen machen, wie die Verbraucherschützer am Donnerstag auf ihrem Online-Portal mitteilten. In jedem Fall sollte man vor dem Kauf die Preise vergleichen, weil es in den Filialen keine Beratung über Tarife und Fahrzeiten geben werde.

Den maximalen Spareffekt können Bahnfahrer den Angaben zufolge auf weiten Strecken - etwa von Hamburg nach München erzielen. „Auf mittleren und kurzen Strecken gibt es jedoch oft günstigere oder zumindest vergleichbare Angebote“, hieß es in der Mitteilung. Auch für Pendler sei es kaum attraktiv: Denn das auf Reisen zwischen dem 2. Januar und 4. April 2007 befristete Angebot gelte freitags nicht.

Seite 1:

Tchibo-Bahntickets nicht für alle interessant

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%