Straßenverkehr
Rasen häufigste Verkehrssünde

Rasen ist der häufigste Verstoß im Straßenverkehr. Auf Platz Zei und Drei im Sündenregister liegt die Missachtung der Vorfahrt und Fahren unter Alkohol- oder Drogeneinfluss.

HB BERLIN. Von insgesamt 4,15 Mill. im Jahr 2003 festgestellten Verkehrsdelikten waren knapp 2,46 Mill. Überschreitungen des Tempolimits. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine „Kleine Anfrage“ der FDP-Bundestagsfraktion hervor. Angaben aus den Folgejahren lägen noch nicht vor, teilt die Regierung mit. Etwa 396 000 Mal wurde die Vorfahrt missachtet, und in 210 000 Fällen waren Alkohol, Drogen und „sonstige Verkehrsuntüchtigkeit“ im Spiel.

In Nordrhein-Westfalen wurden mit 856 000 Delikten die meisten Verkehrssünden registriert, gefolgt von Bayern mit 709 000 und Baden- Württemberg mit 521 000. 261,3 Mrd. Euro (1999: 200 Milliarden) an Bußgeld flossen insgesamt in die Kassen der Länder.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%