Streckensperrungen: Bush-Besuch beeinträchtigt Bahnverkehr

Streckensperrungen
Bush-Besuch beeinträchtigt Bahnverkehr

Der Deutschlandbesuch von US-Präsident George W. Bush am Mittwoch führt nach Angaben der Deutschen Bahn zu erheblichen Beeinträchtigungen des Bahnverkehrs im Rhein-Main-Gebiet.

HB. Die Bahn bittet alle Fahrgäste darum, deutliche Zeitreserven einzukalkulieren. Betroffen seien auch Fluggäste, die auf dem Weg vom oder zum Frankfurter Flughafen die Bahn nutzen. Detaillierte Informationen gibt es in der Zeit von 8.00 bis 22.00 Uhr von der Bahn-Hotline unter (01805) 313000 (0,12 Euro pro Minute) sowie im Internet unter »www.bahn.de. In Bahnhöfen und Zügen gibt es außerdem Aushänge.

Die Bahn weist darauf hin, dass sich Zeitpunkte und Dauer der mehrfachen Streckensperrungen zwischen Frankfurt-Flughafen und Mainz bzw. Wiesbaden nicht exakt vorhersehen lassen. Klar ist schon jetzt, dass zwischen 9.00 und 21.00 Uhr die S-Bahn-Linien S 1, S 8 und S 9 aus östlicher Richtung nur bis Kelsterbach (S 8, S 9) beziehungsweise bis Frankfurt-Höchst (S 1) planmäßig verkehren. Die Fahrgäste wechseln in diesen Stationen in andere S-Bahn-Züge und erreichen so ihre Ziele Richtung Mainz und Wiesbaden. Zudem sind mehrere Fernzüge betroffen. Sie fallen komplett aus oder verspäten sich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%