Streik behindert Flugverkehr
Griechischer Luftraum geschlossen

Der griechische Luftraum bleibt am Mittwoch für vier Stunden geschlossen. Reisende nach und in Griechenland müssen mit Verspätungen und Flugausfällen rechen. Grund dafür sind die umfangreiche Streiks, mit denen die Gewerkschaften gegen Pläne der konservativen Regierung protestieren.

ATHEN HB. Reisende nach und in Griechenland müssen an diesem Mittwoch mit erheblichen Problemen rechnen. Wegen umfangreicher Streiks wird unter anderem der griechische Luftraum von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr Ortszeit (15.00 bis 19.00 MEZ) geschlossen bleiben.

Dutzende Inlandsflüge fallen aus. Zahlreiche internationale Flüge werden verspätet starten, teilte die Gewerkschaft der Fluglotsen am Dienstag mit.

Bei den öffentlichen Verkehrsmitteln soll es ebenfalls zu mehrstündigen Streiks kommen. Zudem beteiligen sich Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes, Bankangestellte, Rechtsanwälte, Lehrer sowie Journalisten an den Arbeitsniederlegungen.

Die Gewerkschaften protestieren gegen eine Rentenreform, die die konservative Regierung durchsetzen will. Zu den umstrittenen Änderungen zählt die Erhöhung der Rentenbeitragsjahre um zwei Jahre.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%