Tagfahrlichtgebot
Österreich bitte Lichtmuffel zur Kasse

HB STUTTGART. Wer als Autofahrer in Österreich tagsüber ohne Licht unterwegs ist, muss seit Ostern mit Strafen rechnen. Darauf weist der Auto Club Europa (ACE) hin. Vielen deutschen Autourlaubern seien die neuen Regeln im Nachbarland noch nicht geläufig. Die Lichtpflicht wurde dort am 15. November 2005 eingeführt.

Neu ist jetzt, dass Autofahrer mit 15 Euro förmlich bestraft werden können, wenn sie das Tagfahrlichtgebot missachtet haben. Bei einer Strafanzeige drohen sogar bis zu 5 000 Euro, zitiert der ACE aus einer Mitteilung des österreichischen Automobilclubs ARBÖ. Vorgeschrieben ist entweder Abblendlicht oder das so genannte Tagfahrlicht (“Daytime Running Lights“).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%