Themenrouten in der US-Metropole
Die Loops von Chicago

Wenn neben dem Meeting oder der Konferenz in Chicago noch ein bisschen Zeit bleibt, um die amerikanische Metropole zu erkunden, dann nichts wie los. Auf drei verschiedenen Themenrouten können Reisende im Herzen der Stadt, "The Loop" genannt, auf Entdeckungstour gehen.

HB FRANKFURT/MAIN. Auf eigene Faust mit einem Audioguide und aktuellen Informationen, die per Download aus dem Internet stammen, können Reisende die amerikanische Metropole Chicago auf eigene Faust erkunden.

Der „Art Loop“ führt die Besucher zu einigen der spektakulärsten Kunstinstallationen der Stadt. Dazu gehören „Cloud“ Gate im Millennium Park, eine Skulptur, in der sich die City-Skyline widerspiegelt und die monumentale Chicago-Plastik des Künstlers Pablo Picasso an der Daley Plaza.

Der „Theatre Loop“ führt unter anderem zum Chicago Theatre, zum Harris Theatre und zum Cadillac Palace Theatre. Architektonische Besonderheiten wie die Harold Washington Library liegen am „Landmark Loop“. Diese Tour führt auch zum Startpunkt der legendären Route 66.

Informationen zu den jeweiligen Touren sowie Stadtpläne mit den jeweiligen Sehenswürdigkeiten gibt es im Internet unter:

www.chicagoloopalliance.com

www.gochicago.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%