Touristenführungen: San Francisco Chinatown gibt seine Geheimnisse preis

Touristenführungen
San Francisco Chinatown gibt seine Geheimnisse preis

Hinter den bunten Auslagen der Souvenirläden und den Dim-Sum-Restaurants in San Franciscos Chinatown liegt eine Welt, die den Touristen meist verborgen bleibt. Die aber trotzdem spannende Geschichten erzählt. Einheimische Jugendliche führen hinter die Kulissen des Chinesenviertels.

HB SAN FRANCISCO. Es ist eine Welt, in der es Bürgerrechtsverletzungen, Rassismus und Elend gab. Einige dieser Geschichten, von denen der Besucher normalerweise nie etwas hört, erzählt Wendell Lin. Er ist einer von einer ganzen Gruppe einheimischer Collegestudenten, die interessierte Touristen hinter die Kulissen ihres Viertels führen.

Das Programm wird von einer örtlichen gemeinnützigen Organisation unterstützt, die die Lebensqualität der Bewohner von Chinatown verbessern will.

Die Tour beginnt auf dem Portsmouth Square, dem „Wohnzimmer“ von Chinatown. Hier kommen die Bewohner zusammen, um den neuesten Klatsch auszutauschen, zu spielen oder einfach nur ein Sonnenbad zu genießen, wie der 20-Jährige Lin erzählt. Nicht weit von diesem alten Platz schneidet sich ein Gewirr enger Gassen in das Viertel. Dicht an dicht stehen hier die Häuser. San Franciscos Chinatown ist eines der am dichtesten besiedelten Gebiete der USA. „Oft wohnen ganze Familien in winzigen Wohnungen von nicht mehr als zehn, zwölf Quadratmetern“, erklärt Lin.

Ein Großteil dieser Häuser wurde nach dem verheerenden Erdbeben von 1906 erbaut. Schimmel, Risse in Wänden und Decken, Ungeziefer und schlechte Beleuchtung sind typisch für diese hastig errichteten Gebäude und bilden auch heute noch ein ständiges Ärgernis für die Bewohner.

Trotz dieser teils desolaten Wohnsituation wollen vor allem die älteren Bewohner nicht von hier wegziehen. Die über Jahrzehnte entstandenen Beziehungen zu den Nachbarn, die gemeinsame Sprache und vor allem die immer noch bezahlbaren Mieten halten sie im Viertel. Denn auch wer kein Besserverdiener ist, kann es sich noch leisten, hier zu leben. Ansonsten gehört San Francisco zu den teuersten Städten der USA und Chinatown liegt inmitten eines der teuersten Gegenden der Stadt.

Seite 1:

San Francisco Chinatown gibt seine Geheimnisse preis

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%