Trotz Billigflieger
Fliegen wird teurer

Trotz der Konkurrenz durch Biligflieger, müssen die Verbraucher im kommenden Jahr für Flugtickets tiefer in die Tasche greifen. Der Airline-Verband nennt dafür verschiedene Gründe.

HB MÜNCHEN. „Man kann klar sagen, dass die innerdeutschen Tickets im nächsten Jahr teurer werden“, sagte der Generalsekretär des Airlineverbandes Barig, Martin Gaebges, am Dienstag in München. Aber auch für internationale Flugtickets würden 2007 die Preise steigen. Grund sei vor allem die Erhöhung der Mehrwertsteuer auf 19 Prozent.

Weitere Steuern und Auflagen würden die Fluggesellschaften am Standort Deutschland im internationalen Wettbewerb benachteiligen, erklärte der Verband. „Die Preise von Flugtickets werden durch Wettbewerb geprägt, aber durch immer neue Abgaben steigen die Preise zwangsläufig“, sagte Gaebges. Zusätzliche Mehrkosten für die Verbraucher drohten durch die Verschärfung von Sicherheitsbestimmungen.

Zwar stehe die Sicherheit der Passagiere auch für den Verband an erster Stelle, doch sei das nicht Aufgabe der Fluggesellschaften, sondern vielmehr des Staates, erklärte Gaebges. Für die Umsetzung von EU-Vorgaben wie beispielsweise die Verschärfung von Kontrollen beim Flughafenpersonal rechnet Barig mit Kosten von rund 100 Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%