Umgestürzter Baum: Drei Verletzte bei Bahn-Unfall in Remscheid

Umgestürzter Baum
Drei Verletzte bei Bahn-Unfall in Remscheid

Beim Zusammenstoß eines leeren Zuges mit einem umgestürzten Baum sind am Dienstagmorgen in Remscheid drei Bahn-Angestellte verletzt worden. Zwei der Lokführer wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, wie ein Bahnsprecher sagte.

HB REMSCHEID. Die Strecke zwischen Remscheid-Lennep und Wuppertal-Oberbarmen wurde gesperrt. Der Unfall ereignete sich gegen 04.10 Uhr morgens mit einem Zug aus drei Dieseltriebwagen. Er war mit dem Fahrer und zwei weiteren Angestellten besetzt, die auf dem Weg zur Arbeit waren.

Nach Aussage des Sprechers könnte der Baum wegen des stark aufgeweichten Bodens und Sturm auf die Gleise gefallen sein. Wann die Strecke wieder befahrbar ist, war zunächst nicht bekannt. Die Bahn rechnete aber damit, dass die Strecke den ganzen Tag gesperrt bleibt. Auf dem betroffenen Stück wurde ein Ersatzverkehr eingerichtet.

Im Januar hatte der Orkan „Kyrill“ bei der Bahn einen Schaden von 50 Millionen Euro verursacht. Erstmals in der Nachkriegsgeschichte wurde damals der Verkehr in ganz Deutschland eingestellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%