Unsichere Fluggesellschaften
Crash-Airlines erfolgreich aussortiert

Die von der EU aufgestellte Schwarze Liste unsicherer Fluggesellschaften zeigt offenbar Wirkung. Einige Airlines haben ihre Sicherheitsmängel behoben, eine große Anzahl an Fluggesesellschaften hat inzwischen den Betrieb eingestellt und einige Staaten haben vorsichtshalber harte Maßnahmen ergriffen.

HB BRÜSSEL. Erstmals seien zwei Unternehmen von der Liste gestrichen werden, weil sie die Sicherheitsmängel behoben hätten, teilte die EU-Kommission am Montag mit. Es handelt sich um die thailändische Fluggesellschaft Phuket Air und DAS Cargo/Dairo Air Services, ein ugandisch-kenianisches Unternehmen. Das EU-Neumitglied Bulgarien untersagte fünf heimischen Airlines Flüge in die übrigen EU-Staaten und kam damit einem drohenden Eintrag auf die Schwarze Liste zuvor.

Bei den betroffenen bulgarischen Fluggesellschaften handelt es sich nach Angaben der EU-Kommission um Frachtunternehmen. Neben Flügen in die übrigen 26 Euro-Staaten wurden ihnen auch Verbindungen in die Schweiz, nach Norwegen und Island untersagt. Die EU-Kommission machte deutlich, dass Bulgarien langfristig die Sicherheit dieser Fluggesellschaften verbessern müsse.

Neben der bulgarischen beschloss auch die russische Regierung von sich aus, mehreren Fluggesellschaften Flüge in die EU zu verbieten. Allerdings können unter besonderen Umständen und nach strengen Kontrollen bestimmte Flüge genehmigt werden. Betroffen sind die Unternehmen Aero Rent, Tatarstan, Atlant Sojus, Aviakon Zitotrans, Centre Avia, Gazpromavia, Lukoil, Russian Sky (Russkoe Nebo) und Utair.

Verschärft wurden die Maßnahmen gegen die sudanesische Fluggesellschaft Air West, für die in der EU jetzt ein Totalverbot gilt. Pakistan International Airlines (PIA) darf künftig nur noch mit sieben seiner rund 40 Flugzeuge in der EU landen. Insgesamt wurde die Liste dennoch kürzer, weil 49 der ursprünglich darin aufgeführten Gesellschaften ihren Betrieb eingestellt haben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%