Unwetter
Neun Menschen durch Blitzschläge verletzt

Heftige Gewitter und schwere Regenfälle haben in der Nacht zum Freitag in weiten Teilen Deutschlands und Österreichs erhebliche Schäden angerichtet. Neun Menschen wurden durch Blitzschläge verletzt. Hunderte Straßen und Keller wurden überflutet. Zahlreiche entwurzelte Bäume blockierten den Verkehr.

HB HAMBURG/ SALZBURG/ GÖPPINGEN. Bei einem Blitzeinschlag auf einem Sportplatz in Hamburg-Bahrenfeld wurden am Donnerstagabend acht Fußballspieler leicht verletzt. Sie mussten vorsorglich in ein Krankenhaus. In Stuttgart wurde eine Frau durch einen Blitz verletzt. Nach Polizeiangaben war der Blitz vermutlich in einen Bauzaun gefahren, dessen Tor die 22- Jährige gerade öffnete, um ein Fahrzeug durchzulassen.

In Sachsen hatte sich auf der Autobahn 14 zwischen den Anschlussstellen Nossen-Nord und Döbeln-Ost in einer Senke mehr als ein Meter Wasser angesammelt. Sechs Autos und zwei Lastwagen blieben im Wasser stecken. Schneepflüge waren noch während des Berufsverkehrs am Freitagmorgen damit beschäftigt, die Autobahn vom Schlamm zu befreien. Im Raum Annaberg waren wegen des anhaltend starken Regens etliche Straßen überflutet worden. Mehrere Autofahrer mussten von der Feuerwehr aus ihren Fahrzeugen befreit werden.

In Göppingen in Baden-Württemberg standen mehrere Tiefgaragen in der Innenstadt unter Wasser. „Dort schwimmen die Fahrzeuge regelrecht und berühren teils mit den Dächern die Decken der unteren Etagen“, sagte ein Feuerwehrsprecher. Im Stuttgarter Raum schlug ein Blitz in ein Stellwerk der Bahn ein. Da die elektronischen Signale danach ausgefallen waren, mussten die S-Bahnen zeitweise mit Schrittgeschwindigkeit fahren.

Schwere Unwetter auch im Westen Österreichs: Im Tiroler Kaunertal stürzten bei heftigem Sturm zwei Bäume um und trafen die Kaunertal- Gletscherbahn. Die Anlage wurde daraufhin automatisch gestoppt. Acht Passagiere - darunter vier Deutsche - mussten nach Angaben der Nachrichtenagentur APA von der Bergwacht mit einem Hubschrauber geborgen werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%