Wilder Streik
28 SAS-Flüge gestrichen

Auch wenn der wilde Streik des Kabinenpersonals der skandinavischen Fluggesellschaft SAS eigentlich beendet ist, so zeigen sich doch noch Auswirkungen. So fallen etwa am Freitag voraussichtlich 28 Flüge nach Kopenhagen aus.

HB KOPENHAGEN. Nach einem wilden Streik hat das SAS-Kabinenpersonal die Arbeit wieder aufgenommen. Dennoch wurden am Freitag weitere 28 Flüge nach Kopenhagen gestrichen, teilte die SAS mit. Bei anderen Flügen wurden Verspätungen nicht ausgeschlossen. Die Passagiere wurden aufgefordert, sich auf der » Internetseite des Unternehmens über ihre Flüge zu informieren.

Während des dreitägigen Arbeitskampfes für bessere Urlaubs- und Freizeitregelungen hatte das Unternehmen fast 700 Flüge absagen müssen, darunter auch viele Verbindungen von und nach deutschen Flughäfen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%