Zustand weiter kritisch
„Jopie“ Heesters bleibt Weihnachten im Krankenhaus

Deutschland bangt weiter um Johannes Heesters. Der Entertainer muss die Weihnachtstage in einer Klinik verbringen - sein Zustand besser sich nicht.
  • 0

BerlinDer 108-jährige Johannes Heesters wird die Weihnachtsfeiertage offenbar im Klinikum Starnberger verbringen müssen. Heesters' Zustand sei „unverändert kritisch“, sagte der Agent des Schauspielers, Jürgen Ross, am Freitag der Nachrichtenagentur dapd.

Heesters war vergangenen Samstag vom Notarzt in die Klinik eingeliefert worden und liegt seither auf der Intensivstation. Bereits vor rund drei Wochen nach einem Schwächeanfall einige Tage im Krankenhaus. Berühmt wurde er unter anderem mit Filmen wie „Der Bettelstudent“ (1936) an der Seite von Marika Rökk.

Agentur
dapd 
DAPD Deutscher Auslands-Depeschendienst GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Zustand weiter kritisch: „Jopie“ Heesters bleibt Weihnachten im Krankenhaus"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%