Star Wars VIII – Die letzten Jedi
Ein Kinotrailer auf Rekordjagd

Der von Fans sehnsüchtig erwartete Trailer zum achten Teil der Star-Wars-Saga lässt Youtube glühen. Mehr als sieben Millionen Mal wurde der Clip schon angeklickt – damit liegt „Die letzten Jedi“ auf Rekordkurs.
  • 2

DüsseldorfFast acht Millionen Ansichten in kaum neun Stunden, Tendenz steigend: Der Trailer zu „Die letzten Jedi“, dem achten Film der Star-Wars-Reihe, avanciert auf der Videoplattform Youtube zu einem der erfolgreichsten Clip-Starts der Unternehmensgeschichte. Bis zu 100.000 Views pro Minute verzeichnete das zweieinhalbminütige Video zur Mittagszeit. Zuletzt kamen alle 15 Minuten 500.000 neue Abrufe hinzu. Die Kommentare bei Youtube sind bisher fast ausschließlich positiv. Die Macht ist stark in der Fan-Basis.

Der Trailer ist der perfekte Anreißer für den Film, der am 14. Dezember in die deutschen Kinos kommt. Neben den altbekannten Star-Wars-Recken Leia Organa, Luke Skywalker, Chewbacca und legendären Raumschiffen wie dem Millennium Falcon tauchen auch die aus dem direkten Vorgänger bekannten Figuren Rey, Kylo Ren und Poe Dameron auf. Tenor ist Reys Ausbildung zur Jedi-Ritterin – der Trailer spielt weiter mit der Erwartung, dass genau diese Ausbildung sie auf die dunkle Seite führen könnte. Eine Angst, die auch ihr Meister Luke Skywalker teilt. Bilder und Effekte? Atemberaubend – wie man es von Star-Wars erwartet.

Wie es weitergeht, verrät der kurze Clip auf Englisch natürlich nicht. Nur eins deutet der Trailer an: Nach dem tragischen Tod von Schauspielerin Carrie Fisher wird offenbar auch die Figur der Leia von der Leinwand gehen. Die Star-Wars-Macher hatten schnell erklärt, dass es für sie aus Respekt vor Fisher nicht in Frage käme, Leia per Computeranimation weiter auftreten zu lassen. Im vorherigen Film bekam der verstorbene Schauspieler Peter Cushing einen Auftritt als animierter Charakter Grand Moff Tarkin. Das hatte zu harter Kritik geführt.

Der Trailer zum Vorgänger „Das Erwachen der Macht“, unter der Regie von J.J. Abrams, wurde über 99 Millionen Mal angesehen und gilt als der bislang erfolgreichste Filmtrailer.

In den Kinos spielte der siebte Teil weltweit gut zwei Milliarden US-Dollar ein, was, abzüglich aller Kosten, einem Gewinn von über einer Milliarde Dollar entsprechen dürfte. Das Stars-Wars-Spin-Off „Rogue One“ knackte beim Einspielergebnis ebenfalls die Milliardengrenze.

Seite 1:

Ein Kinotrailer auf Rekordjagd

Seite 2:

Neuer Disney-Erfolg möglich

Kommentare zu " Star Wars VIII – Die letzten Jedi: Ein Kinotrailer auf Rekordjagd"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • möge die Macht auch mit den Slipeinlagen sein ...

  • Sorry, der gegenderte Quark hat doch lange nichts mehr mit STAR WARS zu tun. Diese müde Story würde ohne die Effekte keiner anschauen wollen! Wichtig ist doch nur, dass man eine weibliche Heldin hat.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%