150 Jahre SPD
„Das Rückgrat der deutschen Demokratie“

Die SPD feiert sich selbst und alle Gäste feiern mit: Beim Festakt erntet die Partei viel Anerkennung – bei Bundespräsident Gauck genauso wie bei Frankreichs Staatspräsident Hollande. Es gibt aber neue Herausforderungen.
  • 5

LeipzigBundespräsident Joachim Gauck hat die SPD als treibende Kraft bei der Durchsetzung von Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität gewürdigt. „Es war die SPD, die auf Reform statt auf Revolution setzte. Und es war die SPD, die den mühsamen und schließlich mehrheitsfähigen Weg beschritt, das Leben der Menschen konkret Stück für Stück zu verbessern, anstatt utopische Fernziele zu proklamieren“, sagte Gauck am Donnerstag beim Festakt zum 150-jährigen Bestehen der deutschen Sozialdemokratie in Leipzig.

Unter Anspielung auf die umstrittene rot-grüne Reformagenda 2010 sagte Gauck anerkennend: „Manchmal (...) gelingt es Parteien sogar, gerade den eigenen Wählern Zumutungen aufzuerlegen, mit Entscheidungen, die bisherigen Linien oder kurzfristigen Parteiinteressen widersprechen.“ Das sei zwar parteiintern nicht populär. „Aber wir haben es erlebt: Gerade solche Entscheidungen waren oftmals verantwortungsbewusste Entscheidungen für das ganze Land.“

Dafür erntete die SPD auch vom französischen Präsidenten François Hollande Lob: Zum Fortschritt gehöre auch, schwierige Entscheidungen zu treffen. Dank dieser Entscheidungen sei Deutschland heute weiter als andere Länder, sagte Hollande. Es könne nicht Solides aufgebaut werden, wenn man die Augen vor der Wirklichkeit verschließe. Dieser Realismus sei ein Verdienst der SPD. „Die Sozialdemokratie hat Deutschland vorangebracht.“

Zu dem Festakt im Leipziger Gewandhaus waren 1600 Gäste aus 80 Ländern geladen - unter ihnen waren Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sowie die SPD-Altkanzler Gerhard Schröder und Helmut Schmidt.

Hollande mahnte gemeinsame Anstrengungen von Deutschland und Frankreich an, um Europa voranzubringen. Er warb in diesem Zusammenhang für den „Weg der Einigkeit“. Konkret machte er sich für mehr Wachstum und die Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit stark. Europa müsse gemeinsam gegen Egoismus, Populismus und Nationalismus kämpfen. Es seien nämlich Sozialdemokraten gewesen, die – gemeinsam mit anderen – die europäische Einigung vorangebracht hätten, sagte Hollande weiter. Ausdrücklich bekannte er sich zur deutsch-französischen Zusammenarbeit auch als Triebkraft für Europa. „Es lebe Deutschland, es lebe Frankreich, es lebe die deutsch-französische Freundschaft“, schloss Hollande seine Rede.

Seite 1:

„Das Rückgrat der deutschen Demokratie“

Seite 2:

„Lass uns diesen Weg fortsetzen, lieber François!“

Kommentare zu " 150 Jahre SPD: „Das Rückgrat der deutschen Demokratie“"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Darf MAL FRAGEN , WAS ZIEL IST , BEI DEM DENKEN ? URSACHE DER KRISE WELTWEIT IST DEUTSCHLAND . DER AUCH NICHT BEGREIFEN , ALS Opfer oder TÄTER ? SEINE AUTOINDUSTRIE STIRBT GERADE , WESHALB ? UND DEUTSCHLAND BAUT AUTOS , IN MASSEN , FÜR wen ? UND ihm ALSO EGAL und NUR 50% HABEN BÜRGER ZU SEIN und der REST NUTZVIEH ?? IN DEUTSCHLAND sind 30 % IMMER REICHER GEWORDEN , SEID . . . UND DER REST ÄRMER UND DAS IST EIN ERFOLG . NACH WORTEN ,WELCHEN ZU DIENEN HAT und ALSO HAT UND DEUTSCHLAND BEWUNDERT ?????
    NUR NOCH TÄTER IN MEDIEN ???

    ATHEIST SICH Gott , im WISSEN Gott . . . WEISS MENSCH IST . . . und SO KANN GARNICHT RASSIST SEIN und NIEMANDEN RASSEMACKE LEBEN LASSEN KÖNNEN .
    SOUVERÄN sich und in ALLBEWUSST und STAAT IM KOPF ? NICHT NUR , DA EIGENES UNIVERSUM im Kopf .
    Frank Frädrich , WILL AUCH WAHRHEITEN WISSEN , WELCHE NURNOCH 4 IM ZUSAMMENHANG WISSEN . GRÖSSTER FEIND des Systems ?


    MEDIEN WO EIN WORT VERBOTEN IST BETRÜGEN .
    AUF EINER ERDE WO GELDRECHT BEDIENEN MEHR WERT IST ALS MENSCHEN ZUM MENSCH SEIN DAS RECHT GEBEN und LEBEN LASSEN AUCH .
    ANTIZIONISTEN NEHMEN NICHT ALS KANZLERKANDIDAT aber als König ???
    RASSE leben und ÜBER RASSE IDENTITÄT . . . , IST RECHTER SEIN . UND KEINE RASSE AKZEPTIEREN SONDERN MENSCHEN SUCHEN , DOCH LINKS SEIN ? RECHTS SPD und Links LINKE !!! BIN DOCH MITTE ???

    SPD IST AUCH TÄTER bei : " ESM " Hatte NICHT DEMOKRATIE Verhindert , SO WIE " DIE " ES WOLLTEN HÄTTEN FÜR IMMER BEKOMMEN , SONDERN GESETZE , aber WARUM NUR IN EINEM LAND ??? HÄTTEN ESM SO BEKOMMEN . . . . SOLCH DIENENDE Politiker, EINER VERSCHWÖRUNG , DIE ES VOR ADOLF SCHON . . . . JEDER DER ESM SO ZUGESTIMMT HATTE IST TÄTER und VERFASSUNGSRICHTER RETTER . . . ABER NUN EBBEND WEG ÜBER BANKEN KONTROLLE HABEN WOLLEN NEHMEN , um Ziel DOCH ZU ERREICHEN .


    See the Interview " Why the world is losing faith in democracy" CFR
    Siehe Interview: "Warum ist die Welt zu verlieren Vertrauen in die Demokratie" CFR

  • Wie es um dieses "Rückgrat" bestellt ist, hat man unter anderem im Umgang mit Leuten wie Heinz Buschkowsky und erst recht mit Thilo Sarrazin gesehen.

    Wenn die SPD das Rückgrat der deutschen Demokratie ist, dann spricht das Bände über den Zustand der Demokratie, denn die SPD hat ein Rückgrat wie ein Gartenschlauch.

  • „Das Rückgrat der deutschen Demokratie“

    ? Die SPD - verlogen und korrupt - ist genauso für den Mülleimer der Geschichte reif wie die FDP.

    Ein Willi Brandt würde seinen heutigen "Genossen" angewidert ins Gesicht spucken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%