200 Milliarden Dollar
China baut Nahverkehrsnetz aus

Die chinesische Regierung will das Nahverkehrsnetz des Landes verbessern und ausbauen. Ein Fünfjahresplan bis 2015 steht fest. Peking bekommt sechs neue U-Bahnlinien aber auch woanders im Land soll mehr auf die Schiene kommen.
  • 0

PekingChina will in den nächsten Jahren rund 200 Milliarden Dollar in den Netzausbau von U-Bahnen und Regionalzügen investieren. Dies gehe aus dem Fünfjahresplan bis 2015 hervor, berichtete die Staatszeitung „China Securities Journal“ am Freitag.

Ziel sei es, den Straßenverkehr in Ballungsräumen zu entlasten und die Entwicklung von Städten zu fördern. Allein in der Hauptstadt Peking sollten bis 2015 sechs neuen U-Bahn-Linien gebaut werden. Von dem Ausbau des chinesischen Bahnnetzes profitieren auch deutsche Unternehmen wie der Zulieferer Vossloh , der untere anderem Befestigungen für Schienen baut.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " 200 Milliarden Dollar : China baut Nahverkehrsnetz aus"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%