5. August vorgesehen
Bundesrat beschließt Gedenktag für Vertreibungs-Opfer

Der Bundesrat hat die Bundesregierung aufgefordert, einen nationalen Gedenktag für die Opfer von Vertreibung einzurichten.

HB/dpa BERLIN. Die Länderkammer folgte damit am Freitag einem bayerischen Antrag, der den 5. August als Gedenktag vorsieht.

Das Datum sei ausgewählt worden, weil am 5. August 1950 die Charta der deutschen Heimatvertriebenen unterzeichnet worden sei. Darin hätten sich die Vertriebenen zu Gewaltverzicht und dem Wiederaufbau Deutschlands und eines geeinten Europas bekannt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%