Ablösung
Mirow folgt Koch-Weser im Finanzministerium

Bundeskanzler Gerhard Schröder, Thomas Mirow, wird voraussichtlich Caio Koch-Weser als beamteter Staatssekretär im Bundesfinanzministerium ablösen. Mirow wird damit künftig für die Bereiche Geld und Kredit, internationale Finanz- und Währungsbeziehungen sowie Europapolitik zuständig sein.

HB BERLIN. Koch-Weser habe nach dem erwarteten Ausscheiden von Bundesfinanzminister Hans Eichel nur noch geringe Chancen darauf haben, den Posten zu behalten, berichtet die "Financial Times Deutschland" am Donnerstag unter Berufung auf Angaben aus der SPD. Der 52-jährige Mirow ist derzeit Leiter der Wirtschaftsabteilung im Kanzleramt und damit engster Mitarbeiter Schröders in Wirtschafts- und Finanzfragen. Zuvor war er vier Jahre lang Wirtschaftssenator in Hamburg.

Mirow ist nach Angaben der Zeitung mit Eichels wahrscheinlichem Nachfolger Peer Steinbrück befreundet. Er würde in seiner Funktion Deutschland bei vielen internationalen Gremien vertreten, wie etwa in der Gruppe der sieben führenden Industrienationen (G-7) und im Internationalen Währungsfonds (IWF).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%