Ablösung Wowereits geplant
Berliner CDU sucht händeringend nach populärem Kandidaten

Die Suche der Berliner CDU nach einem Spitzenkandidaten für die Abgeordnetenhauswahl im Herbst hat einen neuen Namen zu Tage gebracht. Friedbert Pflüger, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium, könnte es werden.

HB BERLIN. Die „Berliner Zeitung“ berichtet, dass der aus Niedersachsen stammende Außenexperte von der Hauptstadt- CDU bereits als Bürgermeister-Kandidat vorgesehen sei. Von der Spitze der Bundes-CDU wurde allerdings die weitergehende Information der Zeitung dementiert, wonach sich die Bundeskanzlerin und Parteivorsitzende Angela Merkel für diese Lösung einsetze.

Laut Zeitung wollte der Landesvorsitzende der Berliner CDU, Ingo Schmitt, an diesem Wochenende mit Merkel und dem 50-jährigen Staatssekretär reden. Alle drei nehmen an der Klausurtagung des CDU- Bundesvorstands in Mainz teil.

Die Berliner CDU sucht händeringend einen populären Kandidaten, um den Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) aus dem Amt zu drängen. Laut Umfragen stehen die Chancen aber schlecht, die rot-rote Koalition abzulösen. Nach monatelangen Diskussionen hatte in dieser Woche der frühere Bundesumweltminister Klaus Töpfer (CDU) eine Kandidatur in Berlin definitiv abgesagt.

In der Berliner CDU ist Pflüger nicht unumstritten. „Er ist nicht mehrheitsfähig“, sagte ein Kreisvorsitzender der Zeitung. Pflüger engagierte sich 1991 gegen den Umzug der Bundesregierung und des Bundestags von Bonn nach Berlin.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%