Adenauer-Stiftung gibt Ratschläge
CDU-Think-Tank will die Anti-Euro-Partei klein halten

Wie lässt sich die Anti-Euro-Partei „Alternative für Deutschland“ erfolgreich entzaubern? Die CDU-nahe Konrad-Adenauer-Stiftung hat eine Gebrauchsanweisung erstellt – mit überraschend einfachen Handlungsempfehlungen.
  • 106

BerlinDass die Anti-Euro-Partei „Alternative für Deutschland“ (AfD) zu einer immer ernsteren Konkurrenz für die etablierten Parteien wird, lässt sich inzwischen nicht mehr bestreiten. Darauf deutet nicht nur eine Umfrage des Mafo-Instituts im Auftrag von Handelsblatt Online hin, wonach sich 19,2 Prozent der Befragten eine Stimmabgabe für die AfD vorstellen können. Eine Erhebung des Insa-Instituts für die „Bild“-Zeitung sieht die Partei inzwischen sogar im Bundestag. Erstmals in einer Umfrage erreichte demnach die AfD fünf Prozent.

In der am Montag veröffentlichten Erhebung verbesserte sich der politische Newcomer im Vergleich zur Vorwoche um zwei Prozentpunkte. In der sogenannten Sonntagfrage für eine Bundestagswahl verlor die Union einen Punkt und kam auf 38 Prozent. Ihr Koalitionspartner FDP kam auf unverändert fünf Prozent und schneidet damit gleich stark wie die AfD ab. Keine Veränderungen im Vergleich zur Vorwoche habe es bei SPD (26 Prozent), Grünen (15 Prozent) und Linkspartei (sechs Prozent) gegeben. Damit könnte weder Schwarz-Gelb noch Rot-Grün eine Regierung bilden.

Dieses Patt wünscht sich keines der beiden politischen Lager. Daher sind die Parteien bestrebt, die neue Gruppierung zu entzaubern. Nur mit welchen Mitteln? Die bisherige parteipolitische Hau-Drauf-Rhetorik gegen die AfD, die sich mit der Forderung nach Abschaffung des Euro in seiner heutigen Form profiliert, ging ins Leere. Vielleicht hilft eine Art Gebrauchsanweisung für die AfD, die die CDU-nahe Konrad-Adenauer-Stiftung erstellt hat. In einer Handelsblatt Online vorliegenden 24-seitigen Studie haben die Experten die Partei näher unter die Lupe genommen. Am Ende geben sie einige Handlungsempfehlungen.

Ganz wichtig erscheint den Studienautoren der Hinweis an die etablierten Parteien, die „Alternative für Deutschland“ nicht zu unterschätzen. Immerhin habe die AfD mit ihrer Anti-Euro-Stimmung „schnell medial für erhebliche Aufmerksamkeit und hohes Interesse“ gesorgt. Zudem zeige der Blick ins europäische Ausland, „dass neue Bewegungen mit populistischem Einschlag durchaus schnell politische Erfolge verzeichnen können“. Daher sollten aus Sicht der Experten die Sorgen der Bürger über die Zukunft des Euro „weiter verstärkt in der Politik der Bundesregierung aufgenommen werden“. Notwendig seien „umfangreiche Anstrengungen zur Erklärung der Politik gegenüber den verschuldeten Euro-Staaten und der durch Deutschland gegebenen Garantien sowie der Weiterentwicklung der europäischen Institutionen“.

Seite 1:

CDU-Think-Tank will die Anti-Euro-Partei klein halten

Seite 2:

Zweifel an Demokratiefähigkeit der AfD

Kommentare zu " Adenauer-Stiftung gibt Ratschläge: CDU-Think-Tank will die Anti-Euro-Partei klein halten"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Hallo Leute noch wenige Tage dann auf ins Wahllokal und Ihr Kreuzchen bei der Zweitstimme machen .Ich bin schon gespannt auf die dummen Gesichter derjennigen die die AfD kleinhalden wollten . Wir müßen diesen Irsinn dieser koruppten Politiker beenden .Sonst sitzen wir und und unsere Nachkommen auf einem Schuldenberg und in einer Globalen Weltregierung wo wir nur noch Sklaven sind und Demokratie ade . B.M.

  • ..........45 Leute wir müssen dran bleiben an der Afd ,bis vor den Wahlen im September .Ich habe nur die Befürchtung das bei den Wahlen absichtlich Stimmen der Afd unterschlagen werden ,genau wie jetzt schon falsche Angaben wegen der Prozente gemacht werden.Also immer schön dran bleiben , Biggi

  • Hallo all ihr Deutschen ,auch wenn die Afd kein Wahlprogramm wie die übrigen Parteien mit ihren lehren Versprechungen ,hält sich die Afd an Ihr Programm die Deutschen Bürger aus diesem Schlammsuud zu befreien um wieder ein besseres Leben in Deutschland zuermöglichen.ALSO, immer schön dranbleiben ! Biggi....M.....

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%