„Alternative für Deutschland“: Bereits 5000 Mitglieder für Anti-Euro-Partei

„Alternative für Deutschland“
Bereits 5000 Mitglieder für Anti-Euro-Partei

Die Zahl der Skeptiker wächst: Die Euro-kritische Partei „Alternative für Deutschland“ verzeichnet nach eigenen Angaben bereits mehr als 5000 Mitglieder. Die Partei fordert unter anderem eine Auflösung der Euro-Zone.

BerlinDer Euro-kritische Partei "Alternative für Deutschland" sind nach eigenen Angaben innerhalb kurzer Zeit bereits mehr als 5000 Mitglieder beigetreten. Wie die Partei am Donnerstag mitteilte, erlebe sie derzeit einen rasanten Zuwachs.

Das große Interesse sei ein Beleg dafür, dass viele Bürger eine Alternative zu den etablierten Parteien suchten, sagte der Sprecher der neuen Partei, Bernd Lucke. Die Partei will auch bei der Bundestagswahl im September antreten.

Sie vertritt einen radikalen Anti-Eurokurs. Auf ihrer Homepage heißt es: "Wir fordern eine geordnete Auflösung des Euro-Währungsgebietes. Deutschland braucht den Euro nicht."

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%