Deutschland

_

Annette Schavan: Merkels Vertraute und Rekordministerin

Annette Schavan war die Bundesbildungsministerin mit der längsten Amtszeit. Vor ihrer Zeit in Berlin war sie Ministerin in Baden-Württemberg. Nun ist ihre Karriere abrupt zu Ende.

Bild 3 von 14

Ihre Berufslaufbahn begann sie als Referentin bei der Bischöflichen Studienförderung Cusanuswerk in Bonn, dessen Leitung sie 1991 übernahm. 1995 wurde Schavan als Kultusministerin nach Baden-Württemberg gerufen. Damals war Erwin Teufel (r.) der Ministerpräsident des Bundeslandes, Günther Oettinger (l.) der CDU-Fraktionschef im Landtag.

Bild: picture-alliance