Antrittsbesuche
Steinmeier stellt sich im Ausland vor

Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) startet an diesem Donnerstag und Freitag seine Antrittsbesuche. Zunächst geht es in die Niederlande, sowie nach Italien und Spanien.

HB BERLIN. Dies bestätigte das Auswärtige Amt am Mittwoch auf Anfrage. In Den Haag werde er zunächst am Donnerstagnachmittag seinen niederländischen Amtskollegen Bernard Bot treffen. Abends fliegt Steinmeier weiter nach Rom, wo er am Freitag dann mit seinem Kollegen Gianfranco Fini zusammentrifft.

Anschließend reist er weiter nach Madrid zu Gesprächen mit Spaniens Außenminister Miguel Ángel Moratinos.

Am Donnerstagvormittag trifft der neue deutsche Außenamtschef in Berlin zudem den estnischen Außenminister Urmas Paet. Bei den Gesprächen stehen den Angaben zu Folge bilaterale und aktuelle europapolitische Fragen im Mittelpunkt. Dabei dürfte es auch um den Streit über den EU-Finanzrahmen von 2007 bis 2013 gehen. Auch die schwarz-rote Regierung setzt auf eine Einigung noch unter britischer EU-Ratspräsidentschaft bis Ende des Jahres.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%