Auch BKKs und Barmer überlegen: DAK plant niedrigere Kassenbeiträge

Auch BKKs und Barmer überlegen
DAK plant niedrigere Kassenbeiträge

Nach drei Jahren mit Rekordverlusten hat die gesetzliche Krankenversicherung ein Jahr mit Gewinn abgeschlossen. Der Überschuss von vier Milliarden Euro sei eine gute Basis für Beitragssenkungen, mahnt Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD).

HB BERLIN. Die Zahlen fielen damit günstiger aus als erwartet. Binnen Jahresfrist verbesserte sich das Finanzergebnis der Kassen um rund siebeneinhalb Milliarden Euro. Grund ist die 2004 gestartete Gesundheitsreform mit erhöhter Eigenbeteiligung der Patienten. Gesundheitsministerin Ulla Schmidt sagte, dies sei ein „sehr gutes Ergebnis“.

Gesundheitsministerin Ulla Schmidt sieht darin eine gute Basis für weitere Beitragssenkungen. Binnen Jahresfrist verbesserte sich das Finanzergebnis der Kassen um rund siebeneinhalb Milliarden Euro. Grund ist die 2004 gestartete Gesundheitsreform.

Als erste bundesweite Krankenkasse hat die DAK als Ergebnis der Gesundheitsreform eine Beitragssenkung in Aussicht gestellt und damit auf die Forderungen von Gesundheitsministerin Ulla Schmidt reagiert. „Eine Beitragssenkung zum 1.7. ist wahrscheinlich. Über die Höhe wird im April entschieden“, sagte Sprecher Frank Meiners in Hamburg. Nach seinen Angaben machte die Deutsche Angestellten-Krankenkasse (DAK) im vergangenen Jahr einen Überschuss von 365 Millionen Euro. Die DAK ist mit 4,8 Millionen Versicherten die zweitgrößte Ersatzkasse. Zur Zeit beträgt der Beitragssatz 14,7 Prozent.

Auch die Barmer als größte Krankenkasse (Überschuss 600 Millionen Euro) will einen solchen Schritt prüfen.

Zuversichtlich äußerte sich der Vorsitzende des BKK-Bundesverbands, Wolfgang Schmeinck. „Ich bin optimistisch, dass es im Laufe des Jahres zu weiteren Beitragssenkungen kommen kann“, sagte er Reuters. Für Zusagen, ob es über die gesetzlich geforderte Absenkung um 0,9 Prozentpunkte hinaus zu weiteren Reduzierungen komme, sei es aber noch zu früh.

Seite 1:

DAK plant niedrigere Kassenbeiträge

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%