Mehrere AfD-Bundestagsabgeordnete nehmen an einem Forum auf der Krim teil. Unions-Außenpolitiker sind empört – und fordern Konsequenzen.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Völlig legitim und in Ordnung, sich ein Bild über die Lage vor Ort zu machen, anstatt immer nur dümmlich und polemisch in Polit-Talkshows rumzukrakelen, - ohne jemals dagewesen zu sein.

    Weiter so, sollen sie doch weiterhin dem Politestablishment und maroden Parteienstaat in den Arsch treten.

  • Die AfD besteht aus rechten Spinnern, die zum Teil genauso daherlabern, wie früher die linken Spinner. Kampf dem System, nieder mit den Eliten, Ami go Home, etc. In Wirklichkeit kriechen die Putin in den Arsch, in der Hoffnung, dass sie vom russischen Geheimdienst genauso Wahlkampfhilfe bekommen, wie der große Donald. Hackerangriffe hier, Trollarmee da. Das rundet das Konzept der neuen Rechten ab.

    Ob das am Ende Politik für Deutschland oder für Russland wird, ist sehr die Frage.

  • Was die AfD-Politiker machen ist hundertmal besser als wass diese CDU-Regierung zu Russland und Syrien macht.
    Wer einen völkerrechtwidrigen Angriff gegen Syrien begrüßt wie Fr. Merkel wie man lesen konnte.
    "Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich hinter die Luftangriffe der USA, Frankreichs und Großbritanniens in Syrien gestellt, die mit dem mutmaßlichen Einsatz chemischer Waffen durch die syrische Regierung in Duma begründet werden. Die Angriffe seien "erforderlich und angemessen" gewesen, "um die Wirksamkeit der internationalen Ächtung des Chemiewaffeneinsatzes zu wahren."

    Also nochmals ganz langsam zum verstehen: Frau Merkel sagt "mutmaßlichen Einsatz chemischer Waffen" was heißt, ich weis nicht wer, was gemacht hat, finde aber einen Angriff auf einen souveränen Staat Syrien mit 110 Raketen/Marschflugkörpern super!!!
    Ist die CDU kriminell wenn sie völkerrechtswidrige Angriffe gut findet???
    Ist das Krank, Zynismus oder geistiger Analphabetismus oder was ???

    Diese CDU erdreistet sich dann der AfD, die sich gegen die Bombardierung Syriens ausspricht und die Gespräche zu Russland auf Politikerebene aufrecht erhalten will, Zynismus vorzuwerfen. Was sind das für Schräge Vögel in der CDU??? Die wollen unser Land regieren. Dumme Sprüchen von CDU-Abgeordneten ersetzen nicht ihre geistige Wndstille.
    Wer sich gegen völkerrechtswidrige kriegerischen Auseinandersetzungen wendet, der findet in der AfD einen Partner.
    Der Angriff auf Syrien ist die alte amerikanische John Wayne Philosophie, erst schießen, dann fragen und bei Irrtum wie häufig, sich mit einem sorry aus dem Staub machen.
    Oh Herrgott, schütz uns vor Pest und Cholera und die CDU ist auch noch da.

  • Linke Spinner, rechte Spinner, alles das Gleiche. Sind alle scharf darauf, Putin in den Hintern zu kriechen. Das lohnt sich. Vielleicht schickt er dann seine Trollarmee. Damit die Donaldisierung Europas vorankommt.

  • Wenn ich den deutschen Zeitungen noch glauben darf, setzt sich unser Präsident Steinmeier dafür ein, den Kontakt mir Rußland nicht abreißen zu lassen. Wie geht das besser als wenn man sich trifft und miteinander spricht. Wir treiben die Russen den Chinesen in die Arme. Ob das langsfristig intelligent ist, da habe ich große Zweifel. Aber Frau Merkel kippt schon mal die eine oder andere Pipiline. Dafür sind wir dann noch mehr abhängig von den Arabern. Man kann sich nur noch an den Kopf fassen.
    Der Krieg in Syrien ist sofort beendet wenn die wilden "Auständigen" endlich anerkennen könnten, dass sie verloren haben. Sie sollten die Waffen übergeben und darauf hoffen, dass ihnen eine Amnestie gewährt wird. Bei dem Prozess sollten wir helfen.

  • Der CDU-Außenpolitiker ist doch nur erzürnt , daß die eigene Regierung dazu nicht fähig ist . Über die Syrienreise der AfD war man in Regierungskreisen gleichermaßen ungehalten und weiß nicht , wie man das jetzt nachholen könnte. Die AfD führt die GroKo in perfekter Weise vor und die Regierungsgläubige Presse ebenso.

  • Die Unions-Aussenpolitiker sollten sich zur Realpolitik durchfinden. Mit ihrer Empoerung
    koennen wir gut leben.

Mehr zu: Auslandsreise - CDU-Außenpolitiker wirft AfD wegen Krim-Reise blanken Zynismus vor

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%