Außenminister
Brandenburger SPD zieht mit Steinmeier in Bundestagswahl 2009

Ein solches Zugpferd dürfte sich so mancher SPD-Landesverband wünschen: Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier, einer der beliebtesten deutschen Politiker, zieht als Spitzenkandidat der brandenburger Sozialdemokraten in den Bundestagswahlkampf 2009.

HB POTSDAM. Der Landesvorsitzende und brandenburgische Ministerpräsident Matthias Platzeck kündigte die Personalentscheidung am Freitagabend auf einem SPD-Sommerfest in Potsdam an. Platzeck ergänzte, er selbst wolle die Kandidatenliste für die gleichzeitig stattfindende Landtagswahl anführen.

Der in Detmold im Kreis Lippe (NRW) geborene Steinmeier wurde am Freitag ordentliches Mitglied des SPD-Ortsvereins Kirchmöser-Plaue. Er habe sich seine Entscheidung, nach Brandenburg zu kommen, gut und gründlich überlegt, sagte der Außenminister vor rund 1 700 Gästen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%