Auszahlungsmodus kritisiert
Baaske: "Clement ist starrsinnig"

Brandenburgs Arbeitsminister Günter Baaske hat das Festhalten von Bundesarbeitsminister Wolfgang Clement (beide SPD) an seinen Vorschlägen zur Umsetzung der Hartz-IV-Reform kritisiert.

HB POTSDAM. „Eine gewisse Starrsinnigkeit hat ja Wolfgang Clement schon immer an sich. Er hat da eine Herangehensweise, die man ihm in den nächsten Tagen wohl hoffentlich wird ausreden können“, sagte Baaske am Mittwoch im Inforadio des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB).

Er verlangte vor allem eine Änderung der heftig kritisierten Pläne zum Auszahlungsmodus für das neue Arbeitslosengeld II Anfang kommenden Jahres. Es wird jeweils am Monatsanfang gezahlt. Clement will es bisherigen Arbeitslosenhilfe-Beziehern erstmals Anfang Februar auszahlen lassen, weil sie ihre letzte Arbeitslosenhilfe Ende Dezember erhalten und damit Anfang Januar noch nicht bedürftig sind.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%