Bankenhilfen
Öffentliches Finanzvermögen steigt deutlich

Die Milliardenhilfen für die Banken haben das Finanzvermögen der öffentlichen Haushalte deutlich steigen lassen. Mit zusammen 255,7 Mrd. Euro verfügten Bund, Länder und Kommen Ende 2008 19,9 Prozent mehr als im Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte. Auch die Schulden sind gewachsen.
  • 0

HB WIESBADEN. Dem Finanzvermögen standen allerdings Schulden in Höhe von 1517,6 Mrd. Euro gegenüber - ein Plus von 1,0 Prozent. Zum Finanzvermögen zählen unter anderem Forderungen durch ausgereichte Kredite, der Bestand an Bargeld oder Bankeinlagen sowie offene Steuerforderungen. Aktien, die etwa der Bund an der Deutschen Telekom hält, werden dagegen in der Statistik nicht berücksichtigt.

Das größte Finanzvermögen der öffentlichen Haushalte besaß Ende 2008 der Bund mit 112,0 Mrd. Euro. Das war eine Anstieg um 43,6 Prozent, was die Statistiker unter anderem auf die Einrichtung des Finanzmarktstabilisierungsfonds (SoFFin) zurückführen.

Bei den Gemeinden und Gemeindeverbänden wuchs 2008 das Finanzvermögen um 14,1 Prozent auf 72,4 Mrd. Euro. Die Länder verzeichneten dagegen ein leichtes Minus von 0,6 Prozent auf 71,3 Mrd. Euro. Umgerechnet auf die Einwohnerzahl betrug Ende vergangenen Jahres das Finanzvermögen des Bundes 1366 Euro je Einwohner, bei den Ländern waren es 870 Euro und bei den Gemeinden 951 Euro pro Einwohner.

Kommentare zu " Bankenhilfen: Öffentliches Finanzvermögen steigt deutlich"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%