Bayern
Neue Umfrage besänftigt CSU

Erfreuliche Umfrage: Die CSU könnte bei einer Landtagswahl mit 47,5 Prozent der Stimmen rechnen – und damit ihre absolute Mehrheit verteidigen. In einer anderen Erhebung war die Partei nur auf 40 Prozent gekommen.

MünchenVor einer Woche hatte eine 40-Prozent-Umfrage die CSU aufgeschreckt und verärgert, jetzt ist die Partei wieder besänftigt: Nach einer Erhebung des Meinungsforschungsinstituts Insa im Auftrag des Magazins „Cicero“ könnte die CSU derzeit bei einer Landtagswahl mit 47,5 Prozent der Stimmen rechnen – und damit ihre absolute Mehrheit verteidigen.

Insa hatte zwischen dem 17. Mai und dem 8. Juni in einer repräsentativen Telefonbefragung 1698 Wahlberechtigte befragt. Gegen die Forsa-Untersuchung für das Magazin „Stern“, in der die CSU nur auf 40 Prozent gekommen war, hatte sich die Partei mit heftigen Attacken gewehrt. Umso erfreuter reagierte Generalsekretär Andreas Scheuer am Dienstag: „Die aktuelle Umfrage zeigt: Der klare CSU-Kurs wirkt.“

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%