BDI-Präsident Jürgen Thumann
"Deutschland kann auf Gesundheitsfonds verzichten"

BDI-Präsident Jürgen Thumann spricht sich für einen Verzicht auf den geplanten Gesundheitsfonds aus.

HB BERLIN. „Der Fonds bringt nicht den nötigen Wettbewerb zwischen den Krankenkassen, um die Kosten im Gesundheitssystem dauerhaft senken zu können. Deshalb kann Deutschland gut und gerne auf einen solchen Fonds verzichten“, sagte der Industriepräsident in einem Interview mit dem Handelsblatt (Freitagsausgabe). Er äußerte Zweifel, ob die Gesundheitsreform tatsächlich verabschiedet wird. „Ich halte eine Reform bei den Unternehmensteuern für deutlich wahrscheinlicher als in der Gesundheit“, sagte Thumann.

Bei der Unternehmensteuerreform pocht Thumann auf die versprochene Entlastung der Wirtschaft. „Ich erwarte nur, dass die Bundesregierung ihre Versprechen einlöst und die Unternehmen um fünf Milliarden Euro entlastet.“ Derzeit seien dafür aber nur drei Milliarden Euro vorgesehen, „weil der Bundesfinanzminister ganz trickreich die Entlastung der Privatanleger durch die Einführung einer Abgeltungssteuer eingerechnet hat.“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%