Beitragserhöhung
Kassen sprechen von 16,5 Prozent

In der vergangenen Woche waren noch 15, 6 Prozent im Gespräch. Jetzt erklären einige Krankenkassen, die Versicherungsbeiträge könnten sogar noch höher steigen. Vor 16,5 Prozent in Folge des Gesundheitsfonds wird gewarnt. Das Gesundheitsministerium ist empört.

HB BERLIN. Der Ersatzkassenverband VdAK rechnet mit einem Anstieg der Kassenbeiträge auf 16,5 Prozent.Die von der Bundesregierung geplante Einführung eines Gesundheitsfonds werde wesentlich teurer als bisher geplant, sagte VdAK-Expertin Birgit Mickley der „Saarbrücker Zeitung“. Sie rechne mit Kosten von 8,4 Milliarden Euro jährlich in der Startphase, also in den Jahren 2008 und 2009. Die Folge sei ein Anstieg der Kassen-Beiträge.

Das Bundesgesundheitsministerium wies diese Darstellung zurück. „Daran stimmt überhaupt nichts“, erklärte Ministeriumssprecher Klaus Vater in Berlin. Mickley habe weder „die Wirkungsweise des Gesundheitsfonds begriffen, noch wie er überhaupt arbeitet“. Mickley betreibe eine „gezielte Desinformation der Öffentlichkeit“.

Mickley berief sich der Zeitung zufolge auf ein Arbeitspapier von Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) zur Gesundheitsreform. Sechs Milliarden Euro Kosten würden allein dadurch entstehen, dass in den ersten beiden Jahren von den Versicherten keine Zusatzbeiträge erhoben werden sollen.

Folglich müssten die Kassenbeiträge so hoch bemessen werden, dass auch die teuerste Kasse ohne Zusatzbeiträge auskomme, wird Mickley zitiert. Während die Kassenbeiträge direkt von Arbeitgebern und Arbeitnehmern erhoben würden, gehe der Zusatzbeitrag ausschließlich zu Lasten der Versicherten. Letzteres sei den Plänen von Ministerin Schmidt zufolge aber erst ab dem Jahr 2010 möglich.

Weitere Kosten von 1,3 Milliarden Euro würden durch den Bürokratieaufwand entstehen, der mit der Einführung des Gesundheitsfonds einhergehe, rechnete Mickley in der Zeitung vor. Der geplante Aufbau einer so genannten Schwankungsreserve für den Fonds koste weitere 1,1 Milliarden Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%