Beschäftigungsboom
Zahl der Erwerbstätigen erreicht Rekordhoch

Die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen – und damit auf einem neuen Höchststand. Vor allem eine Gruppe von Beschäftigten ist überproportional gewachsen.
  • 5

WiesbadenDie Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland hat 2012 dank der robusten Wirtschaftsentwicklung einen Höchststand erreicht. Im Durchschnitt gingen im vergangenen Jahr rund 41,5 Millionen Menschen mit Wohnort in Deutschland einer Beschäftigung nach und damit so viele wie nie zuvor, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch auf Basis vorläufiger Zahlen mitteilte. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Zahl der Erwerbstätigen um 416.000 oder ein Prozent.

Allerdings fiel der Zuwachs wegen der schwächelnden Konjunktur in der zweiten Jahreshälfte nicht so stark aus wie im Vorjahr. 2011 hatte sich die Zahl der Erwerbstätigen hierzulande noch um 550.000 oder 1,4 Prozent erhöht.

Der Rekordstand für 2012 ist nach Angaben der Statistiker der sechste in Folge. Seit 2005 sei die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland um insgesamt 2,66 Millionen oder 6,8 Prozent gestiegen. 2011 hatte sie erstmals die Marke von 41 Millionen überschritten.

Wie schon 2010 und 2011 sei im vergangenen Jahr vor allem die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten überproportional gewachsen, erklärte das Amt.

Die Zahl der Erwerbslosen in Deutschland ging nach vorläufigen Schätzungen 2012 im Jahresvergleich um 162.00 oder 6,5 Prozent auf durchschnittlich 2,34 Millionen zurück. Die Erwerbslosenquote fiel demnach auf Jahressicht von 5,7 auf 5,3 Prozent.

Seit Mitte des vergangenen Jahrzehnts sei die Zahl der Erwerbslosen hierzulande insgesamt um 2,23 Millionen gesunken und habe sich damit nahezu halbiert, erklärten die Statistiker. Die Daten zum Arbeitsmarkt werden dabei nach einer international vergleichbaren Definition errechnet und entsprechen nicht den Zahlen, welche die Bundesagentur für Arbeit mit einer anderen Methode berechnet.

 
Agentur
dapd 
DAPD Deutscher Auslands-Depeschendienst GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Beschäftigungsboom: Zahl der Erwerbstätigen erreicht Rekordhoch"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Und wie sieht es aus mit der Lohnsumme? Bzw. der Lohnsumme pro Kopf? Den geleisteten Arbeitsstunden?

  • Ich freue mich ja so, wenn wir in Kürze negative Arbeitslosenzahlen haben werden. Hurraahhhhh ......

  • Die Summe der Steuereinnahmen ist auch auf Rekordhoch. Trotzdem schaffen es die Experten in der Regierung weiterhin, Schulden zu machen und damit die Abhängigkeit von Gläubigern (größtenteils Banken) zu erhöhen. Da der Staat schon seit über 40 Jahren keinen Überschuss mehr erzielt hat und alte Schulden nur noch durch neue Schulden bedient werden, handelt es sich hierbei um ein Schneeball- bzw. Ponzi-System. Also illegal.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%