Beschafffungsvorhaben konkretisiert: Marine erhält sechs neue Korvetten

Beschafffungsvorhaben konkretisiert
Marine erhält sechs neue Korvetten

Die Marine wird in den kommenden Jahren sechs neue Korvetten und einen dritten „Einsatzgruppenversorger“ im Wert von rund 1,5 Mrd. Euro erhalten. Das hat das Bundesverteidigungsministerium nach Informationen des Handelsblattes intern entschieden. Damit wird das Material- und Ausrüstungskonzept der Bundeswehr bis 2017 konkretisiert, dessen Grundzüge Bundesverteidigungsminister Peter Struck (SPD) Mitte Januar vorgestellt hatte.

ink BERLIN. Ingesamt wird die Liste der geplanten Rüstungsvorhaben bis 2017 dabei um rund 26 Mrd. Euro abgespeckt. Dies soll mehr Planungssicherheit bringen und die Beschaffung zudem den künftigen Aufgaben der Bundeswehr bei Auslandseinsätzen angepasst werden.

Die bisher bekannt gewordenen Reduzierungen trafen dabei auch die Marine, die etwa nur noch zwei statt der geplanten vier neuen Fregatten vom Typ 125 erhält. Offen geblieben war bisher die Frage nach einem Ersatz für die Schnellboote, die in den kommenden Jahren außer Dienst gestellt werden. Zusätzlich zu den bereits bestellten 5 Korvetten werden nun noch weitere 6 Schiffe dieses Bautyps in die Planung aufgenommen – allerdings erst für die Zeit ab dem Jahr 2015. Die bestellten fünf Korvetten, die von einem Werften-Konsortium aus Blohm&Voss, Thyssen und Lürssen gebaut werden, haben einen Stückpreis von rund 220 Mill. Euro.

Zusätzlich zu den beiden existierenden Einsatzgruppenversorgern (EGV)soll nun ab 2009 zudem ein drittes Schiff diesen Typs angeschafft werden. Bei dem EGV handelt es sich um ein Begleitschiff für Auslandseinsätze. In der früheren Planungen waren noch zwei EGV ab 2008 vorgesehen. Die bisherigen Schiffe zum Stückpreis von rund 250 Mill. Euro sind von der Kröger-Werft, einer Tochter der Lürssen-Werft, sowie den Flensburger Schiffbau-Gesellschaft (FSG) gebaut. Das Bundesministerium wollte auf Nachfrage nicht offiziell Stellung nehmen. Die Entscheidungen seien Teil der Überarbeitung der gesamten Beschaffungsplanung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%