Bilanz für 2007
Rentenkassen steuern Überschuss an

Der wirtschaftliche Aufschwung wird den Rentenkassen im laufenden Jahr voraussichtlich einen Überschuss bescheren. Nach Informationen des Handelsblatts erwartet der Schätzerkreis einen Ertrag von mindestens 300 Millionen Euro.

doe BERLIN. Wie von der Deutschen Rentenversicherung (DRV) zu erfahren war, wird diese Prognose durch die aktuelle Beitragsentwicklung gestützt. Im August hätten Arbeitnehmer und Arbeitgeber mit 12,6 Mrd. Euro rund 5,4 Prozent mehr in die gesetzliche Altersvorsorge eingezahlt als ein Jahr zuvor, . Rechne man den Anstieg des Beitragssatzes von 19,5 auf 19,9 Prozent heraus, bleibe ein reales Plus von 3,3 Prozent.

Wegen der veränderten Beitragsfälligkeit kann der August als erster Monat des Jahres mit dem Vorjahreswert verglichen werden. „Die positive Entwicklung am Arbeitsmarkt schlägt sich auch bei uns nieder“, sagte DRV-Sprecher Dirk von der Heide dem Blatt. Zur Ertragslage wollte von der Heide keine Prognosen abgeben. Er bestätigte jedoch, dass die Alterskassen im August rund 8,1 Mrd. Euro in ihrer Nachhaltigkeitsrücklage angesammelt hatten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%