Deutschland

_

Biographie: Vom Pastor zum Bürgerrechtler und Politiker

Bundespräsident Joachim Gauck hat sich vor allem in der Wendezeit einen Ruf als Bürgerrechtler erarbeitet. Er ist seitdem ein Kämpfer für Demokratie und gegen das Vergessen. Stationen eines bewegten Lebens.

von Anis MicijevicBild 1 von 13

Am Ende ist die Kanzlerin doch eingeknickt: Die Nominierung des Bürgerrechtlers und Theologen Joachim Gauck für das Amt des Bundespräsidenten ist gleichzeitig ein Eingeständnis von Angela Merkel (CDU), im Sommer 2010 mit Christian Wulff auf den falschen Mann gesetzt zu haben.

Bild: dapd