Bürgerschaft
Umfragen deuten auf klare Mehrheit für Rot-Grün in Bremen

Gut eine Woche vor den Bürgerschaftswahlen in Bremen liegt die SPD laut Umfragen bei 37 Prozent. Die Grünen wären demnach zweitstärkste Kraft, die Zeichen stehen also auf Fortsetzung für die rot-grüne Koalition.
  • 1

BerlinIn Bremen stehen die Zeichen auf Fortsetzung der rot-grünen Regierung nach der Bürgerschaftswahl in gut einer Woche. Umfragen zufolge genießt auch der sozialdemokratische Bürgermeister Jens Böhrnsen bei den Wählern große Unterstützung. In dem am Freitag veröffentlichten ZDF-Politbarometer liegt die SPD im kleinsten Bundesland derzeit bei 37 Prozent.

Infratest dimap ermittelte für die ARD einen Wert von 36 Prozent. Die Grünen würden in der neuen Bürgerschaft zweitstärkste Partei. Für sie würden laut beiden Umfragen 24 Prozent der Bremer stimmen, wenn am Sonntag Landtagswahl wäre. Die CDU käme auf 19 (ARD: 20) Prozent. Die Linkspartei wäre mit sechs (sieben) Prozent wieder im Landesparlament vertreten. Die FDP dagegen würde den Wiedereinzug verpassen. Das Politbarometer sieht die Liberalen bei vier Prozent, die ARD gar nur bei drei Prozent.

Allerdings ist die Hälfte der Bremer noch nicht entschieden, bei welcher Partei sie am 22. Mai ihr Kreuzchen machen wollen. Bei der Bürgerschaftswahl vor vier Jahren hatte die SPD 36,7 Prozent bekommen. Die CDU war damals mit 25,6 Prozent noch zweitstärkste Partei geworden. Die Grünen erhielten 16,5 Prozent, die Linkspartei 8,4 und die FDP 6,0 Prozent.

Auf die Frage, wen die Bremer lieber als Regierungschef hätten, sprachen sich im ZDF-Politbarometer 67 Prozent der Befragten für Amtsinhaber Böhrnsen aus. Seine Herausforderin Rita Mohr-Lüllmann von der CDU kam nur auf zwölf Prozent. Selbst unter den CDU-Anhängern sprachen sich nur 49 Prozent für sie aus.

Das Meinungsforschungsinstitut Infratest dimap befragte im Auftrag der ARD von Dienstag bis Donnerstag dieser Woche 1001 Wahlberechtigte im Land Bremen telefonisch. Für das ZDF-Politbarometer interviewte die Forschungsgruppe Wahlen im selben Zeitraum 1037 Bremer.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Bürgerschaft: Umfragen deuten auf klare Mehrheit für Rot-Grün in Bremen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • So wie gehört habe liegen die "Sonstigen" bei 10%. Wieso liest man von denen hier nichts? Immerhin sitzt auch die BIW in der Bremer Bürgerschaft!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%