Der Bundespräsident hat das Gesetz zur Hartz-IV-Reform unterzeichnet. Rückwirkend zum 1. Januar bekommen Arbeitslose so fünf Euro mehr pro Monat. Die nächste Erhöhung folgt zum Jahreswechsel.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Eine Erhöhung von über 40 % wäre Notwendig um nicht beständig an vielen Ecken etwas Wichtiges einsparen zu müssen. Dann aber wäre der so gut ausgebaute Billiglohnsektor oft unterhalb von Hartz4 und man müsste einen Mindestlohn einführen. Hartz4 dient ausschließlich dazu in den Billiglohnsektor zu zwingen. Bekommt ein Kind 10 Euro zu Weihnachten wird es vom Regelsatz einbehalten. "Oma, spar dir das Geld, es dient nur dazu den Geiz Anderer zu fördern!"

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%