Bundespräsident: Minister macht Wulff für falsche Aussage verantwortlich

Bundespräsident
Minister macht Wulff für falsche Aussage verantwortlich

Neue Vorwürfe gegen Wulff: Niedersachsens Wirtschaftsminister Bode macht den Bundespräsidenten für eine falsche Regierungsantwort verantwortlich. Informationen aus dem Präsidialamt seien "schlicht falsch" gewesen.
  • 10

BerlinDie Aufarbeitung der Vorwürfe gegen Bundespräsident Christian Wulff hat zu einer offenen Verstimmung zwischen dem Bundespräsidialamt und der niedersächsischen Landesregierung, Wulffs früherer Wirkungsstätte, geführt. Der niedersächsische Wirtschaftsminister Jörg Bode (FDP) geht soweit, Wulff für falsche Aussagen der Landesregierung über die umstrittene Lobby-Veranstaltung Nord-Süd-Dialog mit verantwortlich zu machen.

Die Regierungsangaben dazu im Landtag seien mit dem Bundespräsidialamt abgesprochen gewesen, hätten sich aber als „schlicht falsch“ erwiesen, sagte der Vize-Ministerpräsident der „Bild“-Zeitung. „Wulff war für die Antwort mit verantwortlich. Was genau er gewusst hat, wird jetzt zu klären sein.“ Das umstrittene Promi-Treffen hatte in Wulffs Zeit als niedersächsischer CDU-Ministerpräsident 2009 in Hannover stattgefunden.

Bode warf Wulff vor, seinen Nachfolger als Regierungschef, David McAllister (CDU), in Erklärungsnöte zu bringen. „Warum in aller Welt tut Christian Wulff McAllister das an? Warum lassen sie ihn weiter in die völlig falsche Richtung laufen, wenn doch irgendwann alles rauskommt?“ zitierte ihn die Zeitung. Bode ist seit 2009 Wirtschaftsminister in Niedersachsen.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Bundespräsident: Minister macht Wulff für falsche Aussage verantwortlich"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • warum suchen, Hansemann??

    Wer kommt uns denn hier mit seinem Kindergarten-Niveau?

  • Für Merkel ist doch dieser BP ideal. Nun macht sie sein Amt gleich mit. Mit dem Posten des BP konnte sie sich ohnehin nie so recht anfreunden. Sie kennt das ja aus der DDR nicht
    Für Merkel läuft doch alles nach Plan
    Sie aht doch schon viel erreicht beim zersötren der alten Bundesrepublik

  • Ist der immer noch im Amte?

    Merkwürdiger Fall von Autismus. Jetzt muß sich der Bundespräsident von einem Landesminister der Lüge zeihen lassen!

    Naja, vielleicht geht es nur noch um den Ehrensold.... wenn der gesichert ist, dann kommt der Rücktritt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%