Die AfD will weiter versuchen, Albrecht Glaser als Vize-Präsident des Bundstages zu installieren. Glaser war am Dienstag in allen drei Wahlgängen gescheitert. Nun will er das Gespräch mit den anderen Fraktionen suchen.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • @Herr Andreas Kertscher25.10.2017, 15:03 Uhr

    .......................

    BUNDESTAGSVIZEPRÄSIDENT
    Wie die AfD ihren Kandidaten durchboxen könnte
    von: 
    Dietmar Neuerer
    Datum: 
    24.10.2017 12:11 Uhr

    ...........................................

    TADEL an dem Wahlablauf der Wahl des Präsidenten zum Bundestages in Deutschland um 12:15 UHR am heutigen 24.10.2017 !

    Da sieht man bei der LIVE Übertragung von N24 wie Politiker zuerst den Wahlzettel einwerfen und erst danach den gelben Karte in die Schachtel einlegen !!!

    WAS WÄRE WENN DIE GELBE KARTE VERLOREN GEGANGEN WÄRE ?
    -Dann wäre die Stimme Abgabe trotzdem Erfolgt gewesen !!!

    Als VERBESSERUNGSVORSCHLAG FÜR DIE ZUKUNFT DEUTSCHLANDS SCHLAGE ICH VOR :

    AN DEN WAHLURNEN aufgestellte Personen halten Ihre Hand über den Schlitz der Wahlurne BIS DIE GELBE KARTE IN DIE BOX DANEBEN ABGELEGT WURDE und machen dann erst danach den Schlitz der Urne für die Abgabe der Stimme Frei !

    ANSONSTEN IST DIE WAHL UNGÜLTIG WENN EINE EINZIGE STIMME EINGEWORFEN WURDE UND ETWA DIE GELBE KARTE GING VERLOREN !!!
    Wer hat dann die gelbe Karte gefunden und wurde diese eventuell dann für eine Person doppelt benutzt ???


    ===>>> SO VIEL ZUR NICHT KORREKTE WAHL ABLÄUFE IM BUNDESTAG !!!

  • BUNDESTAGS-PRÄSIDIUM
    AfD will Glaser erneut vorschlagen
    Datum:
    25.10.2017 14:00 Uhr
    Die AfD will weiter versuchen, Albrecht Glaser als Vize-Präsident des Bundstages zu installieren. Glaser war am Dienstag in allen drei Wahlgängen gescheitert. Nun will er das Gespräch mit den anderen Fraktionen suchen.

    .....................

    Es geht um " MACHT " !

    Alles wo man die Führung hat da hat man " MACHT " und kann eine Sache die richtung geben die man will !

    Schreiben wir Kommentare die der aktuelle MACHT nicht passt so werden Redaktionen unter Umstände sogar angerufen um die Kommentare zu löschen zu lassen !!!

    Und wenn es jemanden anderst die Führung hat als jemanden von der AFD so könnte man strenger mit der AFD umgehen.
    Führt aber die AFD dann ist es dann möglich den AFD Sprecher mehr Freiheiten TOLERIEREN zu lassen dass andere nicht der AFD zugehörige eher einen Ende setzen !

    Und unsere Kommentare zu Löschen ist kein Erfolg !!!

    Kommentare kann man Löschen, Kommentatoren kann man aussperren oder sogar einsperren, ABER SPÄTESTENS BEI KOMMENDE WAHLEN da zeigt sich dann was geschieht dass aber nicht hätte geschehen müssen wenn man auf die Kommentare und Kommentatoren bei zeit gehört hätte !

    Also löscht ruhig weitere Kommentare von mir, ich kopiere immer alles und speichere alles und eines Tages kann ich beweisen wo Faschismus gab unter dem Deckmantel dass es eine Demokratie sei !

  • Guter Schachzug – so kann man ein Problem, das viele Wähler (nicht nur der AfD) umtreibt, jetzt öffentlichkeitswirksam zur Diskussion - die bis jetzt verweigert wird - stellen.

  • Für Geschichtsinteressierte:
    Als Moses mit 10 einfachen Regeln vom Berg stieg, musste er gleich entscheiden, dass das 1. Gebot über dem 5. steht und die Hälfte seines Stammes massakrieren lassen.
    Jesus schränkte die Bedeutung des 1. Gebots ein, erhöhte aber die des 5.
    Erst nach Martin Luther wurde die Kirche grundgesetzkonform, indem das 1. Gebot abgeschafft wurde und Religionsfreiheit eintrat, sowie das 5. auf alle Menschen, einschließlich Hexen, ausgeweitet wurde.
    Der Islam wartet immer noch auf seinen "Martin Luther", vielleicht ja den neuen saudischen Kronprinzen, der einen "moderaten" Islam will.
    Bis dahin ist der heutige Islam nicht grundgesetzkonform, wenn man GG Art 1+2 über Art. 4 stellt.
    Zur Erläuterung, Art. 1+2 gelten für alle Menschen, nicht nur für alle (islamischen) Männer!
    Würde denn Art. 4 GG auch für eine Religion gelten, die Menschenopfer darbringt? Der jetzige Islam ist nicht allzu weit davon mit seiner Kopf-ab-Ideologie.
    Wenn die Damen und Herren Politiker das begreifen würden, stünde einer Wahl Glasers eigentlich nichts im Weg, es sei denn, man kommt mit irgendetwas neuem "Unmöglichen".
    Der neue Bundestagspräsident sagte, er wolle Usus und Regeln des Bundestages eingehalten sehen.
    Dann sollte er bei dem bisherigen Usus der Wahl der Vizepräsidenten bleiben und den Parteien nicht vorschreiben, wer gewählt werden darf!

  • Kann die AfD bereits bei der ersten Kraftprobe einknicken?

    Oder hat sie nichts zu verlieren, wenn sie Rückgrat zeigt?

  • Kann die AfD keinen anderen Kandidaten vorschlagen, am besten einen der nicht so polarisiert wie Herr Glaser?

    Oder ist die Personaldecke bei der AfD so dünn?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%