Wahlkampf der Piraten
„Wir werden unsere Gegner mit Cartoons angreifen“

Postings, Blogs, Flashmobs: So innovativ wie die Piraten geht keine andere Partei auf Stimmenfang. Der neue Wahlkampfkoordinator Salomon Reyes erklärt die Strategie und spricht über den Rückzug seines Vorgängers.
  • 4

Der Höhenflug der Piraten stockt. Seit Monaten kommt die Partei in Umfragen nicht mehr über die Fünf-Prozent-Hürde. Der Einzug in den Bundestag steht auf der Kippe. Vor allem personelle Querelen haben die Piraten gelähmt, auf den Aufschwung nach dem Parteitag in Neumarkt Mitte Mai warten die Mitglieder bis heute. Nun muss ein starker Wahlkampfendspurt – wofür Salomon Reyes sorgen soll.

Handelsblatt Online: Wie wird ein Wahlkampf der Piraten im Internet aussehen?
Salomon Reyes: Sagt Ihnen der Name 9Gag etwas?

Diese Comedy-Webseite, auf der recht amüsante Bilder gesammelt werden?
Das wollen wir auf Politik trimmen.

Und das sähe dann wie genau aus?
Nehmen wir den Datenskandal in den USA: Über Obamas Kopf titelt der Slogan „Überwachungsstaat – Yes we scan“. Drunter steht dann: „Piraten wählen“. Das ist nicht lächerlich, sondern bringt eine politische Botschaft rüber – ist genau dasselbe System wie 9Gag.

Das ist also ein Teil Ihrer Internetkampagne …
… Ein anderer Teil ist „Dialog schaffen“. Das, was andere machen, ist nur „Sender-Empfänger, Sender-Empfänger“. Du kannst keine Rückmeldung geben.

Sie fordern also mehr Dialog statt das reine Verbreiten – Senden – von politischen Thesen?
Genau. Wir twittern und sind auf Facebook präsent. Aber unsere Kandidaten haben auch Blogs, die sie mit ihren Thesen füllen – und Kommentare dann ihrerseits wieder kommentieren. Daneben erstellen wir für unsere wichtigsten Leute auf abgeordnetenwatch.de Profile.

Und da heben Sie sich von den anderen ab? Profile haben die Spitzenpolitiker der anderen Parteien doch auch.
Ja, die stehen aber nicht im Dialog. Rainer Brüderle hat schätzungsweise drei Prozent der Fragen beantwortet, die Bürger ihm online gestellt haben. Wir werden in den Dialog richtig Ehrgeiz reinstecken

Allerdings gibt es ja auch jede Menge Wähler jenseits Ihrer Zielgruppe der 18- bis 39-Jährigen, die nicht so internetaffin sind. Wie wollen Sie die denn erreichen?
Wir werden auch zu Aktionen und Demonstrationen aufrufen. Wir entwerfen Bilderserien, Cartoons, mit denen wir unsere politischen Gegner auch gezielt angreifen. Aber auch der gute, alte Flyer wird zum Einsatz kommen.

Was ist dann eigentlich wichtiger, online- oder offline-Wahlkampf?
Es kommt darauf an, wie man beides verknüpft. Zwischen on- und offline zu trennen, ist falsch.

Seite 1:

„Wir werden unsere Gegner mit Cartoons angreifen“

Seite 2:

„Dann bist du in den Köpfen der Menschen“

Kommentare zu " Wahlkampf der Piraten : „Wir werden unsere Gegner mit Cartoons angreifen“"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • nur wer keine Wahlprogramme liest, schreibt sowas...
    Alle sechs Punkte sind im Wahlprogramm der PIRATEN und auch in (wenn nur in Teilen) den Programmen anderer Parteien vertreten...

  • Bitte Leute,

    die Piraten sind der Honeypot für den frustrierten linken Wutwähler. Die sind jung und so cool und haben Apple-Produkte..da wirds doch in der Hose von ewigrebellierenden Mitt-Fünzigern eng.

    Das Spiegelprodukt ist die AfD für den frustrierten konservativen Wutwähler. Die haben Professoren und Euro-Rebellen und stehen auf die D-Mark ...


    Beide Parteien hat man nur deswegen so aufgebaut weil die NPD als Standartprodukt für den fäustchen schwingenden Eckrentner schlicht durch ist.

  • Aktionitis ohne Inhalt!
    Darüber wird abgestimmt:
    1. massive Steuererhöhungen nach der Wahl.
    2. Fortschreitende Geldentwertung
    3. EU Verordnungsdiktatur
    4. Aushöhlung der Demokratie in Deutschland.
    5. Türkeibeitritt
    6. Fortsetzung des Rettungswahns
    Wer keine Inhalte liefert ist unwählbar!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%