Bundeswehr
Merkel reist nach Afghanistan

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) plant einen Besuch bei der Bundeswehr in Afghanistan. Merkel will sich nicht nur über die Einsatzbedingungen informieren, sondern auch sehen, wie die Zusammenarbeit von Bundeswehrkräften und Zivilhelfern funktioniere. Ein konkreter Zeitpunkt für die Reise steht jedoch noch nicht fest.

HB BERLIN. Bundeskanzlerin Angela Merkel plant einen Besuch in Afghanistan. Einen konkreten Termin gebe es aber noch nicht, sagte der stellvertretende Regierungssprecher Thomas Steg am Montag in Berlin. Klar sei aber: „Sie wird nach Afghanistan reisen.“ Dort werde sie sich persönlich ein Bild vom Einsatz der Bundeswehr in dem Land und ihrem Zusammenwirken mit den zivilen Hilfsorganisationen machen. Die Bundeswehr beteiligt sich mit bis zu 3500 Soldaten an der militärischen Sicherung des Wiederaufbaus.

Die Opposition hatte Merkel kürzlich in der Debatte über die Verlängerung des Bundeswehreinsatzes vorgeworfen, das Land persönlich zu meiden. Steg sagte, Merkel sei bestens informiert. Die Regierung halte zudem etwa durch Besuche des Verteidigungsministers und der Entwicklungshilfeministerin direkten Kontakt zu den Soldaten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%