Bundesweite Umfrage
Bürger geben Merkel Vorschusslorbeeren

Trotz des eher mäßigen Wahlergebnisses für die CDU setzen die Deutschen enormes Vertrauen in die Fähigkeiten von Kanzlerin Merkel. Großer Zuspruch kommt nicht nur von Unions-Anhängern, auch aus dem linken Spektrum erhält Merkel Vorschusslorbeeren, wie aus einer Handelsblatt-Umfrage hervorgeht. Für FDP-Chef Westerwelle sieht es dagegen nicht so gut aus.
  • 0

BERLIN. Zweidrittel der Bürger glauben, dass die neue schwarz-gelbe Regierung unter Führung der Bundeskanzlerin in den nächsten vier Jahren eine gute Politik machen wird. Die hohe Zustimmung kommt auch deshalb zustande, weil selbst von den SPD-Wählern rund die Hälfte Angela Merkel vertraut.

Das ist das Ergebnis einer bundesweiten Umfrage, die von dem unabhängigen Berliner Meinungsforschungsinstitut Info-GmbH nach der Bundestagswahl im Auftrag des Handelsblatts unter 1 051 repräsentativ ausgesuchten Bürgern durchgeführt worden ist. Der Befragungszeitraum erstreckte sich vom 7. bis zum 10. Oktober.

Zu den wichtigsten Aufgaben, die die neue Regierung angehen muss, zählen die Bürger den Kampf gegen die Arbeitslosigkeit, die Verbesserung der Bildungschancen für alle sowie die Bewältigung der Wirtschaftskrise. Allerdings klaffen Anspruch und Wirklichkeit bei diesen zentralen Themen klar auseinander. "Dass die Merkel-Westerwelle-Regierung diese drängendsten Themen auch tatsächlich als erste anpackt, glauben bislang nur die wenigsten", sagt Info-GmbH-Geschäftsführer Holger Liljeberg. Das größte Zutrauen wird Union und FDP bei der Bewältigung der Wirtschaftskrise entgegengebracht. Sogar 36 Prozent der SPD-Wähler schließen sich diesem Vertrauensvorschuss an, sagt Wahlforscher Liljeberg.

Rund ein Viertel der Befragten nennen bei den wichtigsten Themen der neuen Regierung den Abzug der deutschen Soldaten aus Afghanistan, die Einführung von Mindestlöhnen und die Sicherung der Renten. Allerdings glauben nur zwei Prozent daran, dass die schwarz-gelbe Koalition diese drei Themen auch tatsächlich umsetzen wird. Fast deckungsgleich sind dagegen Priorität und Erwartung bei der Steuersenkung. Ein knappes Viertel der Bürger nennt steuerliche Entlastungen als drängendstes Thema. Fast ebenso viele glauben auch daran, dass Union und FDP eine Steuersenkung durchsetzen werden.

Seite 1:

Bürger geben Merkel Vorschusslorbeeren

Seite 2:

Kommentare zu " Bundesweite Umfrage: Bürger geben Merkel Vorschusslorbeeren"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%