Chefs der Innenbehörden vereinbaren Farbwechsel
Norddeutsche Länder stellen auf blaue Polizei-Uniformen um

Hamburg hatte im vergangenen Jahr den Anfang gemacht, jetzt wollen auch Niedersachsen, Bremen und Schleswig-Holstein nachziehen und ihre Polizisten künftig mit blauen Uniformen einkleiden.

HB HANNOVER. Hamburg, Niedersachsen, Bremen und Schleswig-Holstein wollen ihre Polizisten künftig nach und nach mit blauen Uniformen einkleiden. Das vereinbarten die Chefs der Innenbehörden am Mittwoch bei einem Tagung in Hannover. Als einziges norddeutsches Land will Mecklenburg-Vorpommern solange warten, bis es eine Übereinkunft aller Bundesländer gibt. „Wir brauchen eine einheitliche Farbe in ganz Deutschland. Jeder sollte wissen, ob er einen Wachmann, einen Elektriker oder einen Polizisten vor sich hat“, sagte Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Gottfried Timm (SPD).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%