CSU-Chef legt nach
Stoiber hält Bayern für klüger

CSU-Chef Edmund Stoiber hat seine Kritik am Wahlverhalten der Ostdeutschen am Mittwoch bekräftigt. CSU-Generalsekretär Markus Söder und der Chef der Mittelstandsunion, Hans Michelbach, nahmen Stoiber unterdessen in Schutz. Politiker von SPD und Grünen kritisierten Stoibers Äußerung heftig. Auch aus den eigenen Reihen kam vorsichtige Kritik.

HB BERLIN/MÜNCHEN. Stoiber hatte bereits in der vergangenen Woche auf einer Wahlveranstaltung in Baden-Württemberg erklärt: "Ich akzeptiere nicht, dass der Osten entscheidet, wer in Deutschland Kanzler wird. Die Frustrierten dürfen nicht über Deutschlands Zukunft bestimmen." Im bayerischen Schwandorf unterstrich Stoiber seine Kritik am Mittwochabend. Wie der Bayerische Rundfunk berichtet (» Bericht mit dem Real-Player anhören), sagte der CSU-Chef: "Ich will nicht, dass die Wahl noch einmal im Osten entschieden wird." Und Stoiber fügte hinzu: "Leider haben wir nicht überall so kluge Bevölkerungsteile wie in Bayern."

CSU-Generalsekretär Markus Söder versuchte in der Nacht zum Donnerstag, die Äußerungen Stoibers gerade zu rücken. Mit dem Wort "Frustrierte" habe Stoiber die Spitzenkandidaten der Linkspartei, Oskar Lafontaine und Gregor Gysi, bezeichnet und nicht die Menschen in Ostdeutschland. Die CSU akzeptiere nicht, dass ein ausgewiesener Gegner der deutschen Einheit wie Lafontaine und in seinem Schlepptau Gysi die Menschen in Ostdeutschland mobilisieren wollten, um über ein Linksbündnis zu bestimmen, wer Kanzler in Deutschland werde. Es sei absurd, daraus eine Beleidigung der Menschen in Ostdeutschland zu drechseln. Alles andere sei abwegig und eine bewusste Fehlinterpretation.

Der Chef der Mittelstandsunion, Hans Michelbach (CSU), äußerte sich ähnlich. Stoiber sehe in den Ostdeutschen keine "Wähler zweiter Klasse", sagte Michelbach am Donnerstag im Deutschlandradio Kultur. Der CSU-Chef habe mit den "Frustrierten" nicht die Wähler gemeint, sondern das Linksbündnis von Oskar Lafontaine und Gregor Gysi.

Seite 1:

Stoiber hält Bayern für klüger

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%